Namecoin zum kaufen nutzen?

Namecoin, die Basis eines dezentralen Domain Name Systems (DNS), hat einen grundlegenden Fehler, der es ermöglicht, jede .bit-Domain von jedem zu übernehmen.

Es gibt über 103.000 .bit-Domains, und obwohl Beweise dafür sprechen, dass keine von ihnen böswillig übernommen wurde, kann das Protokoll, das diese Domains verwaltet, nicht vertrauenswürdig sein, bis es behoben ist.

Während Namecoin eine Münze war, die wie jede andere Kryptowährung gehandelt werden konnte, hatte es eine viel edlere Funktion im Leben, als eine bloße Ware zu sein, die gehandelt und ausgegeben wurde.

Die Existenzberechtigung von Namecoin sollte eine dezentrale und kryptografisch starke Möglichkeit bieten, Paare von Schlüsseln und Werten zu speichern und zu übertragen.

Seine Anwendung war ein alternatives Domain Name System DNS, das von keiner Regierung oder Unternehmensorganisation kontrolliert werden konnte – die erste (und bisher einzige) Top Level Domain (TLD) von .bit . Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Erklärung von Namecoin .

Die Vorstellung eines DNS-Systems, das von keiner Partei kontrolliert werden konnte, hatte ernsthafte Auswirkungen auf diejenigen, die Informationen veröffentlichen mussten, die andernfalls unterdrückt oder zensiert würden.

Zum Beispiel hat Wikileaks auch eine .bit Domain – wikileaks.bit . Für die meisten Leute würde diese Verbindung nicht funktionieren, gerade weil die .bit-TLD vom DNS-Netzwerk getrennt ist, das Millionen von Menschen jeden Tag benutzen. Um auf .bit-Websites zu browsen, müssten Benutzer Browsererweiterungen installieren, die mit diesem alternativen Benennungssystem umgehen könnten.

Da haben wir die Wichtigkeit von Namecoin festgestellt. Es ist jedoch eine Kryptowährung, die auch für andere Währungen gehandelt werden kann – weshalb ihr fataler Fehler schließlich von einem Kryptoexchange-Entwickler entdeckt wurde.

Michael Gronager ist der Chief Operating Officer von Payward Inc., der Firma, die hinter der Kraken-Börse steht . Gronager heißt auch „libcoin“ im Bitcoin-Talk-Forum , so benannt nach der von Kraken verwendeten Funktionsbibliothek, die er entwickelt.

Gronager sagte uns: „Bei Kraken geben wir alle Vermögenswerte, die wir einbeziehen, gründlich durch – wir wollen kein Vermögen eintauschen, wo sein Wert über Nacht verschwinden könnte. Also war es gerade dabei, Namecoin zu überprüfen und libcoin zu befähigen, auch Namecoin zu unterstützen dass ich die Probleme gefunden habe. “

Die beiden Probleme, die Gronager entdeckte, umfassten die Durchsetzung von Regeln, die die Integrität des Protokolls hätten schützen sollen.

Das erste Problem war, dass das Namensreservierungssystem, das beim Registrieren einer neuen Domäne verwendet wird, leicht überschrieben werden kann.

Das größte Problem, das Gronager entdeckte, war jedoch, dass jeder Inhaber einer .bit-Domain werden kann. Das bedeutet, wie Gronager es uns ausdrückte: „Das Protokoll, wie es ursprünglich vorgesehen war, ist tot, tot.“

Er fügte hinzu: „Das basierte darauf, dass nur Wertaktualisierungen zugelassen wurden, wenn der Name der Transaktionseingabe mit dem Namen der Transaktionsausgabe übereinstimmte, was nicht mehr der Fall ist und trotzdem ausgenutzt werden kann. Außerdem können Sie das nicht wieder von der Blockkette wegsaugen.“

Für Leute, die bereits .bit-Domains mit Namecoin gekauft haben (was die einzige Möglichkeit ist, .bit-Domains zu kaufen), versicherte Gronager, dass bestehende Domains sicher sind – alles bis auf den Namencoin-Block 139.872, um genau zu sein.

Er behauptet dies, nachdem er seine eigene Implementierung von Namecoin geschrieben hat, die derzeit die Integrität der Namecoin-Blockkette überwacht: „Die libcoin-Implementierung von Namecoin kann die Namecoin-Blockkette überwachen und Regelinkonsistenzen überprüfen, so dass ich sicher weiß, dass sie es nie hat zuvor ausgebeutet worden. “

Was die weitere Entwicklung anbelangt, ist Gronager angesichts der derzeit über 103.000 .bit-Domains optimistisch. Er schlug einen Weg nach vorne für Namecoin vor:

„Sie können die Konsistenz der Namen auf die Reservation des ersten Namens und dann auf eine kryptografisch ununterbrochene Kette von Transaktionen stützen. Im Grunde werden die Namen in der Namenstransaktion überflüssig, mit Ausnahme der Reservierung des ersten Namens. Dies ist die neue Art von Prüfung Ich habe dies zu libcoin hinzugefügt, was einfach war, da libcoin all seinen Status in einer relationalen Datenbank speichert.

Wie der Bitcoin Satoshi-Client verwendet auch Namecoin eine Schlüssel-Wert-Datenbank (BerkeleyDB), so dass es ein wenig schwieriger zu patchen ist. Ich habe jedoch einen vollständigen Patch für die namecoin-Entwickler entworfen und sie arbeiten daran. Natürlich könnte man Namecoin mit von Anfang an korrekt durchgesetzten Regeln neu starten, aber ich denke, der oben erwähnte Patch ist eine praktikablere Lösung. „

Cracking Bitcoin Austausch
Bildquelle: Kraken

Er fügte hinzu: „Ich glaube immer noch an Namecoin, und wir bei Kraken planen immer noch, es als eine unserer Stärken einzuführen, aber wir müssen den Patch zuerst sehen, aber sobald ein richtiger Patch da ist, sind wir bereit dazu Handel.“

Während das Gebiet der Kryptowechslungen ein regulatorisches Minenfeld war, hat er, als ich Anfang des Jahres mit Krakens CEO Jesse Powell gesprochen habe, erklärt, wie Compliance bei Kraken ganz oben auf der Prioritätenliste steht.

Gronager fügte hinzu: „Kraken strebt nach vollständiger Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, und wir versuchen, eine hohe Geschäftsethik beizubehalten. Offenlegung von Informationen über Fehler ist also eine wichtige Information, die die Rate beeinflusst, und ist nicht ideal als Austausch für solche Informationen über einen Vermögenswert, sobald Sie anfangen zu handeln – Risikovorwürfe, es nicht auf faire Weise für alle auszugeben. “

Der Zustand des Namecoin Fix wurde von Gronager auf dem Echo Forum – Thread : „Aktueller Status ist – keine Domäne von jemandem kaufen, und kein Vertrauen in all wichtiges Schlüssel-Wert – Paar in Namecoin bevor das Update wurde ausgerollt! – Wird aktualisiert, sobald es da ist, aber es könnte Tage dauern, bis es bei Minenarbeitern eingesetzt wird. “

Letztendlich sieht es so aus, als würde Namecoin von den Toten zurückgebracht werden, wobei mehrere Patches vom Entwicklerteam getestet werden. Aber bis es soweit ist, muss die Kryptowährung, die das alternative DNS-System der Welt unterstützt, als in Quarantäne stehend betrachtet werden.

Wir können sicher sein, dass Gronager et al. Die Integrität der bestehenden Blockkette von Namecoin im Auge behalten werden. Natürlich ist es ein Rückschlag, aber es scheint, als ob die Kryptowährung, die zur Erhaltung der Redefreiheit beitragen könnte, nach einigen Arbeiten von engagierten Entwicklern durchgezogen wird.

Die erste Bitcoin-Messe

Hunderte von neugierigen Menschen haben sich kürzlich in San Franciscos Japantown niedergelassen, um auf der ersten Bitcoin-Messe einige entspannte Stunden über Kryptowährungen und ihr Potenzial zu erfahren.

Die Eröffnungsveranstaltung fand am vergangenen Donnerstagabend im Restaurant des Japan Centers Ramen Underground statt. Das Restaurant akzeptiert schon seit geraumer Zeit Bitcoin, was es zu einem geeigneten Veranstaltungsort für Veranstalter macht, von denen die Organisatoren glauben, dass es die erste Bitcoin-Messe vieler sein wird.

Ganz im Sinne der Veranstaltung bot Ramen Underground mit Bitcoin bezahlbare Speisen und Getränke über QR-Codes an.

“ Erster von vielen“

Co-Organisator von Bitcoin Fair, Nathan Lands, sagte, dass dieses besondere Ereignis nur der Anfang von etwas Größerem sei. Er fügte hinzu:

„Dies ist nur ein Sprungbrett. Wir müssen Schritt für Schritt Schwung entwickeln, nur einen Schritt nach dem anderen.“

Lands hat mit dem Eventpartner Marshall Hayner zusammengearbeitet, um die Messe zu organisieren. Sie glauben, dass laufende Bitcoin-Messe-Events einen Schneeballeffekt auslösen könnten und irgendwo zwischen 800 bis 1.000 Menschen anziehen könnten, wenn sie vierteljährlich oder vielleicht sogar monatlich irgendwo in San Francisco stattfinden würden.

Und sie könnten Recht haben – Ramen Underground hatte ein volles Haus.

Der Japantown-Standort Ramen Underground diente als erster Standort für die Bitcoin Fair.  Maler deckten die Fenster des Restaurants für das Ereignis ab.
Ramen Underground, Japantown, SF – Standort der ersten Bitcoin-Messe.

 

Specials und Reden

Nicht lange nach der Messe um 18.30 Uhr war das Restaurant nur noch Stehplätze. Lands später bestätigt, mindestens 250 Menschen kamen zu sozialisieren und lernen über Bitcoin. „Glücklicherweise kamen und gingen Leute, also war es nicht alles auf einmal“, bemerkte er.

Das Treffen wurde von der Anwaltskanzlei Perkins Coie und Quickcoin gesponsert – einem Startup, das Händlern mit Bitcoin-Transaktionsdaten hilft.

Einige der Ramen Underground Bitcoin Specials für die Veranstaltung enthalten 5 $ Biere oder Gläser Wein, 9 $ Hühnchen Karage, 4 $ Chicken Wings und frittierte Kartoffelecken für 4 $. Alle Sonderangebote waren für die Zahlung in Bitcoin über QR-Code-Plakate auf jedem Tisch verfügbar .

Nach einem kurzen Begrüßungsreferat von Marshall Hayner hielt Perkins Coie-Partner Jason A Yurasek eine kurze Rede vor der Menge. Die in Palo Alto ansässige Anwaltskanzlei vertritt derzeit eine Reihe von Bitcoin-Startups .

Er forderte Startups auf, das StartupPerColator-Produkt der Firma zu verwenden, das aufstrebenden Unternehmen hilft, schnell mit den richtigen rechtlichen Papieren aufzustehen.

Bitcoin-Gateway

Die Veranstaltung, die drei Stunden dauerte, bot Start-up-CEOs, Risikokapitalgebern und kompletten Bitcoin-Neulingen die seltene Gelegenheit, sich über Kryptowährungen zu unterhalten. Lands erzählte CoinDesk, dass der Plan darin besteht, die Messe zu einem Einstiegspunkt für Menschen zu machen, die in die Bitcoin-Welt eintauchen wollen:

„Es gibt Unmengen von Leuten, die von Bitcoin gehört haben, aber sie wissen nicht viel darüber.“

Die Idee für die Bitcoin-Messe ist es, etwas weniger tiefgründiges anzubieten als Bitcoin-Konferenzen, die schnell zu immersiven und technischen Angelegenheiten werden können.

„Diese Art von Veranstaltungen sind wirklich wertvoll, aber ich bin daran interessiert, etwas Mainstream und Spaß zu machen“, erklärte Lands.

Die Messe wurde daher mit der Idee erstellt, dass der Einsatz von Bitcoin das wichtigste Element der Veranstaltung sein sollte. „Da draußen gibt es niemanden, der es einfach macht, [bitcoin] zu benutzen“, fügte er hinzu.

Menschen, die sich für die Bitcoin-Messe zusammenschließen.
Menschen, die sich für die Bitcoin Fair zusammenschließen.

Neue Partner gesucht

Lands und Hayner glauben, dass das Konzept der Messe populär werden könnte. Die Tatsache, dass die allererste Veranstaltung mehr als 200 Menschen einbrachte, gibt dieser Idee Auftrieb.

Andere Metropolregionen sind bereits daran interessiert, eigene einführende Bitcoin-Veranstaltungen zu veranstalten , sagte Lands. Er fügte hinzu, dass er nach „Partnern auf der ganzen Welt sucht, die das in ihrer Stadt versuchen können“.

Er wies insbesondere auf Los Angeles, Vancouver und Orlando hin, als Orte, an denen Münzfreunde bereits Interesse bekundet haben, künftig eigene Bitcoin-Messen zu veranstalten.

Lands und Marshall haben noch nicht entschieden, wo und wann die nächste San Francisco Bitcoin Fair stattfinden wird. Ihre Erfahrung im relativ kleinen Ramen Underground zeigt jedoch, dass sie einen Veranstaltungsort mit viel mehr Platz finden müssen, wenn sie das nächste Mal ihr Ziel von 800 erreichen.